März 2014

Am vergangenen Wochenende Stand das Hindernis der Tierklinik Hochmoor auf der Reitanlage des Reitverein St. Georg Ottenstein-Hörsteloe. Der Reiterverein hatte zu einer Hallen-Vielseitigkeit geladen. Schon am Samstagvormittag hatte sich der für den RV Nottuln startende Markus Terbrack mit einem zweiten Platz in der Dressur mit seinem Pferd Linus in eine Favoritenrolle geritten. Springfehler im Normalparcours ließen die Spannung noch einmal steigen. Nach einer Nullrunde im Geländeparcours der 20 x 70 Meter messenden Reithalle stand er als Sieger fest. Er freute sich sichtlich über die Paradedecke der Tierklinik Hochmoor.

Hallen-Vielseitigkeit in Ottenstein - Preis der Tierklinik Hochmoor