Februar 2013

Siegerin im Preis der Tierklinik Hochmoor ermittelt

Trotz des erneuten Wintereinbruchs am letzten Februarwochenende fanden viele Vielseitigkeitsreiter den Weg nach Ottenstein-Hörsteloe, wo die erste Indoor-Vielseitigkeit des Kreises Borken ausgetragen wurde. Nach Dressur, Springen und Geländeritt stand die Siegerin in der Vielseitigkeitsprüfung fest. Mareike Kapp vom Reitverein Hünxe konnte am späten Sonntagnachmittag den von der Tierklinik Hochmoor gestifteten Preis und Ehrenpreis entgegennehmen. Sie verwies Sabrina Möller vom RFV Dinslaken-Hiesfeld e.V. und Tanja Schemmick vom gastgebenden Reitverein auf die Plätze zwei und drei.