Prof. Dr. med. vet. Ottmar Distl

1973-1978
Studium der Veterinärmedizin an der LMU-München

1980
Promotion zum Dr. med. vet.

1989
Habilitation für Genetik

1990-1997
Privatdozent und Professor für Haustiergenetik und Tierzucht an der LMU-München

seit 1997 bis heute
Direktor des Instituts für Tierzucht und Vererbungsforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover 

Arbeitsschwerpunkte
Pferdezucht, Rassendiversität von Pferden, Pferdegenom, Gesundheit und Erbfehler beim Pferd, Evolution von Pferderassen

Forschungsgebiete
Gesundheitsmerkmale beim Pferd, Genomaufklärung beim Pferd, Zuchtprogramme und populationsgenetische Studien, molekulargenetische Studien zu Gesundheitsmerkmalen, Fruchtbarkeit und Erbfehlern beim Pferd, Möglichkeiten der genomischen Selektion bei Pferden.